Aktuelles:

Unsere Angebote


Beim Kauf von Hörmann Toren und Türen sparen

Niederelbert. Rund ums Haus gibt es immer etwas zu tun. Dabei beschäftigt viele Hausbesitzer das äußere Erscheinungsbild ihres Hauses. Doch dies ist nicht unbedingt das wichtigste, denn nur weil ein altes Garagentor oder eine alte Haustür noch gut aussieht, heißt es nicht, dass diese auch noch den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen oder aus Gründen der Energieeffizienz ein Austausch nicht doch sinnvoll wäre.

Als Spezialist für Neubau und Sanierung bietet die Höber GmbH gemeinsam mit dem Tor- und Türhersteller Hörmann vom 01. März bis 31. Dezember 2020 hochwertige Garagentore, Türen und smarte Lösungen zu deren Bedienung zu Aktionspreisen an.

Die Höber GmbH bietet Ihnen das komplette Paket: die persönliche Beratung, eine moderne Ausstellung, das exakte Aufmaß, eine Beratung vor Ort sowie die fachgerechte Montage – das alles „aus einer Hand“ und zum günstigen Festpreis.

Das RenoMatic 2020 Garagentor inklusive Antrieb mit M-Sicke und der besonders unempfindlichen Oberfläche Woodgrain ist in sechs Aktionsfarben und drei Aktionsdekoren für nur 949 Euro (UVP) erhältlich. Modern und elegant sind die RenoMatic Tore mit L-Sicke mit der glatten Planar Oberfläche. Auch diese sind in sechs Hörmann Farbtönen matt deluxe und drei Aktionsdekoren für nur 1.149 Euro (UVP) verfügbar. Das RenoMatic 2020 wird in vier Aktionsgrößen inklusive einem Designhandsender mit der besonders sicheren BiSecur-Funktechnik angeboten. Bei besonders wärmegedämmten Garagentoren, die in schlecht isolierten Garagen eingebaut sind, ist eine regelmäßige Belüftung der Garage notwendig, um Schimmelbildung vorzubeugen. Der Klimasensor HKSI für 123 Euro (UVP) überwacht die Luftfeuchtigkeit in der Garage und regelt automatisch in Verbindung mit dem Garagentor-Antrieb SupraMatic 3 die Belüftung.

 

Haustüren gehören ebenfalls zur diesjährigen Aktion. Die Stahl-/ Alu-Haustür Thermo65 mit serienmäßiger RC 2 Sicherheitsausstattung wird zum Aktionspreis ab 1.698 Euro (UVP) angeboten. Die Höber GmbH bietet für noch mehr Sicherheit im Haustürenbereich die ThermoSafe an. Die Aluminium-Haustür ist mit einer serienmäßig einbruchhemmenden RC 3 Sicherheitsausstattung mit fünffach Sicherheitsschloss und mit einer sehr guten Wärmedämmung mit einem U-Wert von bis zu 0,87 W/(m²∙K) ab 2.798 Euro (UVP) erhältlich. Je nach Designwünschen kann zwischen zwölf Motiven und sieben Aktionsfarben gewählt werden. Für ein komfortables Öffnen der Haustür kann sie mit dem Hörmann SmartKey (ab 250 Euro (UVP), einem Funk-Türschlossantrieb, ausgestattet werden. Dabei lässt sich die Tür einfach per Knopfdruck am Handsender, Funkinnentaster oder direkt am SmartKey bedienen, ohne zum Beispiel die Einkaufstasche absetzen zu müssen. Wem seine Nebentür für die Garage oder Kellereingangstür noch nicht ausreichend gegen Einbrecher abgesichert ist, kann bei der Höber GmbH die Stahl-Sicherheitstür KSI 40 mit RC 2 Ausstattung und guter Wärmedämmung ab 649 Euro (UVP) erhalten. Wer seinen Keller heizt, sollte auf eine besonders gute Wärmedämmung der Tür achten. Für diesen Fall hält die Aktion die Stahl-Sicherheitstür KSI Thermo46 ab 998 Euro (UVP) bereit, die zusätzlich zur hohen Sicherheitsausstattung eine bis zu 30 Prozent bessere Wärmedämmung ermöglicht.


News aus der Baubranche

Corona-Krise: Mit Firmen reden, nicht voreilig kündigen

- Das Corona-Virus beeinträchtigt inzwischen auch das Baugeschehen bundesweit. Die Sachverständigen des Verbands Privater Bauherren (VPB) berichten von ersten Warnungen einzelner Baufirmen, demnächst anstehende Einzugstermine seien nicht zu halten. Lieferengpässe und Mitarbeiter unter Quarantäne sind aktuell die wesentlichen Probleme. Was können Bauherren tun?

Mehr erfahren

Immowelt Kaufpreis-Prognose: Immobilienboom übertrifft letztjährige Erwartungen – Preise steigen auch 2020 um bis zu 14 Prozent

- Die aktuelle Immowelt Kaufpreis-Prognose 2020 für die Kaufpreise von Eigentumswohnungen in den 14 größten deutschen Städten zeigt:

Mehr erfahren

Neues Bauvertragsrecht: VPB und Justizministerium geben Informationsbroschüre für Baulaien heraus

- Seit 1. Januar 2018 ist das neue Bauvertragsrecht in Kraft. Es gilt für alle Verträge, die seit diesem Tag geschlossen werden.

Mehr erfahren

Hausbau: Passende Handwerker finden

- Beim Projekt Eigenheim sind Häuslebauer auf die Hilfe erfahrener Profis angewiesen. Doch gerade beim Bau der ersten Immobilie ist vielen zukünftigen Eigentümern nicht klar, welche Handwerker genau benötigt werden und wo diese zu finden sind.

Mehr erfahren

Früher rein ins Eigenheim

- Zwei von drei jungen Menschen würden gerne in den eigenen vier Wänden leben. Wohneigentum ist das Sparziel Nummer eins der Altersgruppe von 18 bis 29 Jahren, so eine Postbank Umfrage.

Mehr erfahren

VPB: Innentüren in der Heizperiode systematisch schließen

- „Bauherren verwenden viel Zeit auf die Auswahl schöner Türen. Später lässt das Interesse an den Bauelementen merklich nach“, beobachtet Dipl.-Ing. (FH) Marc Ellinger, Leiter des Regionalbüros Freiburg–Südbaden im Verband Privater Bauherren (VPB).

Mehr erfahren

0,41 Prozent: Coronavirus drückt Bauzinsen auf historischen Tiefstand

- Das Coronavirus belastet die ohnehin schwächelnde Konjunktur: Die von vielen erhoffte Zinswende rückt in noch weitere Ferne und die Bauzinsen haben den bisher tiefsten Stand ihrer Geschichte erreicht.

Mehr erfahren

Baugeld auch 2020 weiter günstig

- Eine aktuelle Umfrage unter den Zinsexperten namhafter Kreditinstitute ergibt, dass 2020 weiter mit niedrigen Bauzinsen zu rechnen ist.

Mehr erfahren

Mehr Eigentümer in neuen Mehrfamilienhäusern

- Die Wohneigentumsquote in Deutschland ist eine der niedrigsten in Europa und sie verändert sich auch kaum.

Mehr erfahren

VPB rät Immobilienbesitzern: Steuererleichterungen für energetische Sanierungen sinnvoll einsetzen

- Der Verband Privater Bauherren (VPB) begrüßt die steuerliche Förderung energetischer Sanierungsmaßnahmen an privaten Wohngebäuden, der der Bundesrat heute (20.) nach Einschaltung des Vermittlungsausschusses zugestimmt hat.

Mehr erfahren